NAMM 2018: Arturia kündigt den MiniBrute 2S an

Der Arturia MiniBrute 2S: ein Desktop Minibrute 2 mit erweiterten Sequenzer-Fähigkeiten

Anstatt der Tastatur und den Handrädern für Pitch und Modulation bietet der Microbrute 2S 16 Encoder und Tasten für das Kopieren von Sequencer Events.

Gegenüber dem MicroBrute 2 hat der Sequenzer nun zwei Modulationsspuren. Für die Programmierung  gibt es eine Tastenleiste mit Lauflicht.
Die 16 Endlos-Encoder können auch für die Eingabe von Anschlagdynamik und Aftertouch genutzt werden. Timing und die Tonhöhe regelt man anhand von vier Tastern über den Laufwerksknöpfen.

Quelle: Arturia Website

NAMM 2018: Arturia kündigt den MiniBrute 2S an
Beitrag bewerten

1 Gedanke zu “NAMM 2018: Arturia kündigt den MiniBrute 2S an”

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: