Roland Boutique Synthesizer JP-08

Roland kündigt drei VA-Synths für 2015 an: JX-03, JU-06, JP-08

Mit der Ankündigung der Boutique-Synthesizer gibt Roland nun seine direkte Antwort auf die von Yamaha jüngst veröffentlichten Reface Keyboards. Genau wie diese handelt es sich um softwarebasierte Emulationen klassischer Roland Synthesizer als mobile Hardware im Mini-Keyboard Format.

Während Yamaha neben Synths auch E-Piano und Orgelmodelle bei Reface anbietet, konzentriert sich Roland Boutique mit den drei Geräten auf polyphone Analog-Klassiker der frühen 80ér Jahre: Roland JX-3p, Roland Juno-106 und den legendären Roland Jupiter-8.

Roland Boutique Technik

Wahrscheinlich basieren die neuen VA-Syntheizer wie die AIRA-Geräte auf Rolands ACB Technologie (Analog Circuit Behavior). Hier kann man also auf eine gute Emulation der beliebten Klassiker hoffen. Schön wäre es wenn neben USB & DIN Midi auch CV-Buchsen vorhanden wären. Auf der Ankündigungsseite von Roland leider noch keine Hinweise zu den Details.

Auf Reddit sind gestern diese Bilder aufgetaucht:

View post on imgur.com

 

Sobald offizielle Daten von Roland verfügbar sind gibt es hier ein Update.

Update:

Alle Daten sind nun in der offiziellen Pressemitteilung von Roland Deutschland und auf der Roland Homepage abrufbar.
http://roland-musik.de/information/2015_10_BOSS_Sonderaktion_2015.pdf

 

Einen guten Eindruck vom Sound bietet diese Demo von Kraft Music:

Roland Boutique Synthesizer
Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.