behringer model d minimoog clone

Behringer mit gleich drei neuen Synthesizer Modelle auf dem Superbooth 2017 in Berlin

Uli Behringer hatte schon vor dem erfolgreichen Start seines ersten in Serie hergestellten Synthesizers im Vergangenen Jahr angekündigt, dass der Behringer Deepmind 12 nicht nur ein Testballon für den Markteintritt als Synthesizer Hersteller war, sondern schon eine ganze Produktlinie geplant ist.

Auf dem Superbooth 2017 wurden nun gleich drei neue Produkte präsentiert:

Behringer Deepmind 12 Desktop Synthesizer

  • Klangerzeugung und Ausstattung identisch zur Tastaturausgabe

Poly-Chain Funktion ermöglicht die Kombination von Desktop-Modul mit weiteren Deepmind Synthesizern für höhere Polyphonie und fettere Sounds.

Gaz Williams Deepmind 12 Desktop 

Behringer Deepmind 6 3 Oktaven Keyboard Synthesizer

  • Abgespeckte 6 stimmige Deepmind 12 Budget Variante ohne Wi-Fi Verbindung
  • Kompaktes 3 Oktaven normal großes 36 Tasten Keyboard
  • Poly-Chain Funktion ermöglicht die Kombination mit weiteren Deepmind Synthesizern für höhere Polyphonie und fettere Sounds.


  Cuckoo Superbooth 2017 Beitrag zum Deepmind 6

Behringer Model D Minimoog Klon für Desktop & Eurorack

Schon Anfang März gab es erste Bilder zum Behringer Model D einem analogen Minimoog Model D Klon. Am zweiten Superbooth Tag im Berliner FEZ wurde dann ein teilweise arbeitender Prototyp präsentiert. Bei einem angekündigten Preis von 400 $ kann man sich hierzulande auf einen Low-Cost Minimoog Klon unter 500.-€ freuen sofern der Sound dem großen Vorbild annähernd gerecht wird. Bei fast einem Zehntel des Preises für einen echten neuen Minimoog sollte man die Erwartungen an ein 1:1 Sounderlebnis nicht zu hoch schrauben.



Drei Videos die einen ersten Eindruck vom Look and Feel des Behringer Model D vermitteln. Die Regler haben nur ca. 1 cm Durchmesser.

Interessant sind neben dem weitestgehend vom Minimoog übernommenen Panel die Verbindungsmöglichkeiten via USB, DIN-Midi und den CV Anschlüssen. Der kleine „Boutique“ Formfaktor ermöglicht die Montage im Eurorack und damit via CV viele Patchmöglichkeiten.

Ein genauer Liefertermin wurde von Behringer noch nicht genannt. Die Ansage „einige Monate“ deutet aber eher Richtung Herbst und ist angesichts des gezeigten Zustands der Entwicklung sicher realistisch.

Mehr Infos zum Beitrag:

Produktseite Behringer Deepmind 12
Ersteindruck Model D Prototyp bei AMAZONA
Sounddemo Superbooth 2017 bei ASK.AUDIO

 

Superbooth 2017 Behringer Deepmind 12 Desktop, Deepmind 6 & Model D Minimoog Clone
Beitrag bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.